www.it-berufe.de Foren-Übersicht
it-Berufe
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2014, 21:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: staatlich geprüfter Informatiker
BeitragVerfasst: 26. Okt 2005, 07:51 
Offline

Registriert: 26. Feb 2005, 01:01
Beiträge: 4
Wohnort: RE
Servus allerseits,

ich beende nächstes Jahr meine Ausbildung zum Informatikkaufmann und bin dabei mir Gedanken über meine weitere Zukunft zu machen.

Wer von euch hat Erfahrungen mit dem Abschluss zum staatlich geprüftem Informatik ( Wirtschaftsinformatik) ?
Diese weitere schulische AUsbildung dauert 3,5 Jahre also 7 Semester in der Abendform.

Welche Beruflichen Vorteile kann man dadurch erzielen. Wer von euch kann mir evtl. sagen ob man sich evtl durch diese Ausbildung Kurse für das Studium anrechnen lassen kann.

Denn durch den Erwerb diesen Titels erwerbe ich gleichzeitig noch das Fachabitur.

Deswegen mache ich das eigentlich Hauptsächlichst.

Wenn einer schon Erfahrungen in dem Bereich hat würde ich mich freuen Auskunft zu erhalten. Denn die Agentur für Arbeit stellt sich mal wieder doof an und kann mir bei der Frage nicht wirklich weiterhelfen.

Gruß
Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Jul 2006, 16:04 
Offline

Registriert: 17. Jul 2006, 15:45
Beiträge: 1
Wohnort: Uslar/Göttingen
Hi Blueshadow,

meinst du die schulische AUsbildung zum "Kaufmännische Assistentin / Kaufmännischer Assistent für Wirtschaftsinformatik"?

Ich habe das ganze hintermir und darf mich so bezeichnen.

Ziel des Bildungsganges

Die zweijährige Berufsfachschule vermittelt vertiefte informationstechnische und ökonomische Qualifikationen, welche dazu befähigen sollen, die für das Berufsleben notwendige Handlungskompetenz zu erwerben sowie die Arbeitswelt und die Informationsgesellschaft mitzugestalten. Der Bildungsgang führt zu einem Berufsabschluss.

Stundentafel:

Deutsch/Kommunikation 4
Politik 2
Sport 1
Religion 1
Englisch 5

Wirtschaft 21
Informatik 22

Wahlpflichtkurse 4

Unterrichtsstunden in zwei Jahren (2x30 Std.) 60 (Bei mir war es weniger)



Die Fächer Wirtschaft und Informatik sind in Lernfelder unterteilt.

Lernfelder im Fach Wirtschaft sind:

1. Einzelwirtschaftliche und gesamtwirtschaftliche Prozesse,
2. Absatzprozess,
3. Beschaffungsprozess,
4. Arbeit in und an einem Modellunternehmen,
5. Mitarbeiter/in und Team,
6. Investition und Finanzierung,
7. Informationsbearbeitung,
8. Softwaregestützte Buchführung,
9. Jahresabschluss und Kosten- und Leistungsrechnung.


Lernfelder im Fach Informatik sind:

1. Berufliche Orientierung,
2. PC-System: Hardware, Konfiguration, Installation,
3. Vernetzte IT-Systeme,
4. Strukturierte und objektorientierte Programmierung,
5. Informationsmodellierung mit einem relationalen Datenbanksystem,
6. Entwicklung von Anwendungssystemen,
7. Arbeit im IT-Systemhaus.

Neben dem Pflichtunterricht gibt es ein freiwilliges Zusatzangebot zum Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife mit insgesamt 6 Wochenstunden Naturwissenschaften und Mathematik in zwei Jahren.

Zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres wird ein Betriebspraktikum mit einer Dauer von vier Wochen durchgeführt. Für längere Praktika bis zu sechs Wochen sind Ferienzeiten zu nutzen.
Aufnahmevoraussetzungen

In die Schulform kann aufgenommen werden wer den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweist. Übersteigt die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber die Aufnahmekapazität, findet ein Auswahlverfahren statt.
Berechtigungen / Abschlussprüfung / Abschlüsse

Das Abschlusszeugnis berechtigt zur Führung der Berufs­bezeichnung
Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin
bzw. Staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent
für Wirtschaftsinformatik.



Ich muss sagen das es mir persönlich einiges gebracht hat, da ich vorher Realschule gemacht habe und durch diese Schulform einige tiefe Einblicke in die Wirtschaft und Informatik bekommen habe. Es sind einige Sachen die auch für´s weitere Leben nicht unwichtig sind, die man dort vermittelt bekommt hat. Du bekommst Hintergrundwissen der Wirtschaft was in der heutigen Zeit denke ich immer wichtiger wird um einige Zusammenhänge besser zu verstehen oder den Hintergrund erkennt.

So ich hoffe das es dir ein weniger hilft...

Gruß Lars


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB