Video

IT-System-Elektroniker

Marc Mennes zeigt, wie seine Arbeit als Messtechniker bei der Vodafone D2 GmbH in Dortmund aussieht. Mit einem Klick startet das Video.

Mehr dazu ...

Berufsbild

©  Siemens

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Das Berufsbild für begeisterte Programmierer: Sie beherrschen die unterschiedlichsten Programmiersprachen und Betriebssysteme und kennen sich in Datenbanken aus.

Mehr dazu ...

Berufsausbildung

©  FrankU - Fotolia.com

Informatikkaufmann

Die Auszubildenden lernen, sich von der kaufmännischen Seite in IT-Projekte einzubringen. Dabei unterstützen sie die technisch orientierten Mitarbeiter z.B. durch Kosten-Nutzen-Analysen.

Mehr dazu ...

Umfrage

©  ryasick - Fotolia.com

Welche Inhalte einer IT-Berufsausbildung bereiten Azubis wohl die größten Probleme?

Theoretische Mathematik und Informatik
Kaufmännische und wirtschaftliche Themen
Programmiersprachen, Netzwerke, Telekommunikation

Bewerbungshilfen
Wichtige Tipps zur Online-Bewerbung
Die Bewerbung per E-Mail

Wer sich bei einem Unternehmen mit einer E-Mail bewerben möchte, sollte in jedem Fall einige Dinge beachten, bevor die Bewerbung auf den Weg geschickt wird. Hier einige Tipps:

  • Sicherstellen, dass die Firma Bewerbungen per E-Mail haben möchte.

  • Eine seriöse E-Mail Adresse verwenden, die nach Möglichkeit den eigenen Vor- und Nachnamen beinhaltet (z.B. vorname.nachname@web.de).

  • Nachfragen, ob Anhänge erwünscht sind, oder ob diese vielleicht von vornherein nicht die Firewall bzw. den Spamfilter passieren.

  • Erkundigen, welche Dateiformate für Anhänge wie Bild, Lebenslauf, Zeugnisse verwendet werden sollen.


Für Textdokumente ist Microsoft Word in der Regel das gängige Format. Falls Sie die Möglichkeit haben, PDF-Dokumente aus ihren Unterlagen zu erstellen, tun Sie das. PDFs kann garantiert jeder öffnen. Bilder und Scans werden meist als JPG versendet.
Es sollte unbedingt beachtet werden, dass die angehängten Dateien nicht zu groß sind, insgesamt sollten die Anhänge nicht größer als 500KB sein.

Das gehört in eine Bewerbung per E-Mail:

  • Anschreiben (in der E-Mail)

  • Bewerbungsfoto

  • Lebenslauf

  • Angaben zu Art und Zeitpunkt des Schulabschlusses

  • Scan des letzten Zeugnisses


Das firmeneigene Bewerbungsportal

Viele Firmen, vor allem die größeren, verfügen mittlerweile über ein firmeneigenes Bewerbungsportal.
Wenn man sich auf diese Weise bei einer Firma bewerben möchten, braucht man dort in der Regel nur einen Account anzulegen und einfach den Hinweisen folgen, die auf dem Bildschirm erscheinen.
Ein Bild und der Lebenslauf sollte man bereithalten, da diese Informationen eventuell hochgeladen werden können.
Das Gute an dieser Form der Bewerbung ist, dass die Daten automatisch an die richtige Ansprechperson weitergeleitet werden. Allerdings bietet das firmeneigene Bewerbungstool kaum Möglichkeiten, sich persönlich darzustellen, wie es in einem Anschreiben der Fall ist.

Die eigene Bewerbungswebsite

Wer sich gut mit Computern auskennt und weiß, wie man sich seine eigene Website kreiert, kann dieses Wissen natürlich auch für sein Bewerbungsvorhaben nutzen. Warum nicht einfach eine eigene Bewerbungshomepage gestalten, auf die man potenzielle Arbeitgeber im Rahmen einer Kurzbewerbung hinweisen kann?
Zum einen zeigt diese Form der Selbstdarstellung kreatives Potenzial, zum anderen beweist sie, dass man bereits über umfassende Computerkenntnisse verfügt.

Das gehört auf eine Bewerbungshomepage:

  • Startseite mit Bewerbungsfoto

  • Kurzes Anschreiben in Form eines persönlichen Profils (Fähigkeiten, Interessen etc.)

  • Wer es sich zutraut, kann statt des Anschreibens auch ein kurzes Bewerbungsvideo auf seine Homepage stellen

  • Lebenslauf

  • Angaben zu Art und Zeitpunkt des Schulabschlusses

  • Zeugnisse

  • Kontaktformular

IT-Forum

16 User online
15.02.2017 | 15:37:54

Weiterbildung & Umschulung • Die IT-Berufe

Thema: Fernlehrgang zum Medieninformatiker

Text: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich (33) möchte mich beruflich neu orientieren und habe mich dazu entschlossen einen...

zum Eintrag | zum Forum

Eignung

©  Chad McDermott - Fotolia.com

IT-Test allgemein

Beim allgemeinen IT-Eignungstest wird in 30 Fragen auf logisches Denken, technisches Verständnis, allgemeines Basiswissen, Englischkenntnisse sowie Sozial- und übergreifende Kompetenzen eingegangen.

Mehr dazu ...

Unterhaltung

©  Arvind Balaraman - Fotolia.com

Spaß am Spiel

Haben Sie Spaß am Spiel? Dann testen Sie Ihr IT-Wissen beim IT-Quiz auf spielerische Weise. Außerdem finden Sie hier unterhaltsame Literaturtipps und unsere IT-Umfrage.

Mehr dazu ...