Berufsausbildung

©  zimmytws - Fotolia.com

Weiterbildung

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Weiterbildung im IT-Bereich. Eine besondere Form ist die arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO), die Lernen und Arbeiten eng miteinander verknüpft.

Mehr dazu ...

Berufsbild

©  endostock - Fotolia.com

Informatikkaufmann

Informatikkaufleute leiten vor allem in größeren Unternehmen IT-Projekte. Sie ermitteln den Bedarf an Hard- und Software, haben den Markt im Blick und finden eine passende IT-Lösung.

Mehr dazu ...

Porträt: Auszubildende zur Informatikkauffrau
Christina Hildebrandt
Alter:

Ausbildungsberuf:

Unternehmen:

Branche:

Fachbereich:

Arbeitsort:
21 Jahre

Informatikkauffrau

ThyssenKrupp Steel AG

Stahlproduktion

Produktionsplanung und -steuerung

Duisburg
Video
Christina Hildebrandt beschreibt im Video, wie sie von ihrer Ausbildungsbeauftragten und Ihrem Ausbilder unterstützt wird. Mit einem Klick auf das Bild startet das Video.

Fragen zum Beruf:
Was fasziniert Dich an der IT-Technik?
Die Hintergründe der IT-Technik (z.B. wie ein Computer funktioniert), der ständige Fortschritt der Technik und man kann immer noch was dazulernen.

Wie kam es dazu, dass Du Dich für die IT-Branche entschieden hast?
Schon mein Bruder, der Informatik studiert hat, hat mein Interesse geweckt. Und in der Schule habe ich schon viel am Computer gearbeitet.

Und warum hast Du die Ausbildung zur Informatikkauffrau gewählt?
Als Informatikkauffrau muss man nicht nur programmieren, sondern hat noch viele andere Aufgabengebiete und viel Menschenkontakt.

Beschreibe bitte drei bedeutende Tätigkeiten eines typischen Arbeitstages.
- Webprogrammierung mit Hilfe von PHP und HTML
- Erstellung kleiner Anwendungen mit VBA
- Datenaufbereitung mit Microsoft Excel

An welchen verschiedenen Abteilungen bzw. Einsatzgebieten warst Du bislang in der Ausbildung?
- Technische Bibliothek im Werkstoff Kompetenzzentrum
- Qualitätsmanagement und Information im Kaltwalzwerk 1 (QMI)
- Produktionssteuerung Bruckhausen

In welcher Form beschäftigst Du Dich auch in der Freizeit mit IT?
Erstellung einer eigenen Homepage

Welche weiteren Hobbys hast Du?
- Ultimate Frisbee
- Stepptanz
- Klavier spielen

Was macht Dir bei Deinem IT-Beruf am meisten Spaß?
Kontakt zu verschiedenen Menschen bei der Arbeit mit dem Computer

Welches war das bedeutendste Ereignis oder Projekt während Deiner bisherigen Ausbildungszeit?
Erstellung eines Tools zur Planung der Projekte im Team

Was sind Deine beruflichen Ziele?
Ich möchte mich nach der Ausbildung noch weiterbilden, am liebsten mit einem Studium neben dem Beruf.

Empfehlungen für Neueinsteiger:
Was erwartet Berufseinsteiger
a) in der Berufsschule?

- Viel interessanter Lernstoff
- Viele verschiedene Lehrer
- Viele Klausuren

b) am Ausbildungsplatz?
- Viele neue Menschen
- Neue Aufgabengebiete

Was hat Dich an der Ausbildung positiv und negativ überrascht
a) in der Berufsschule?

positiv:
- Nette Lehrer
- Interessante Themen
- Blockunterricht
negativ:
- Manchmal unmotivierte Lehrer

b) am Ausbildungsplatz?
positiv:
- Mitarbeiter sind bei Problemen immer hilfsbereit
- Man lernt jeden Tag was neues
negativ:
- In den langen Praxiseinsätzen vergisst man oft den Schulstoff wieder

Was kannst Du zu Prüfungen an der Berufsschule sagen?
Von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich, aber lernen sollte man schon.

Abschließend beschreibe bitte in zwei, drei Sätzen Deine Empfehlung für Neueinsteiger.
Es ist schon empfehlenswert, dass man schon mal mit einem Computer gearbeitet hat, damit man am Anfang nicht so viele Probleme mit dem Umgang hat. Man muss allerdings nicht unbedingt schon Programmieren können, das lernt man dann in der Ausbildung noch. Am besten macht man vor der Ausbildung mal ein Praktikum, damit man die Tätigkeiten von Informatikkaufleuten kennenlernt.

IT-Forum

25 User online
15.02.2017 | 15:37:54

Weiterbildung & Umschulung • Die IT-Berufe

Thema: Fernlehrgang zum Medieninformatiker

Text: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich (33) möchte mich beruflich neu orientieren und habe mich dazu entschlossen einen...

zum Eintrag | zum Forum

Unterhaltung

©  wegger - Fotolia.com

Unterhaltungsliteratur

Romane und Biografien aus dem Technik- und Computerzeitalter kommen - weitestgehend - ohne technische Begriffe und Erklärungen aus und laden zum Lesen ein.

Mehr dazu ...