Video

Auszubildende zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Svenja Hösl und Pascal Spring arbeiten in ihrer Auszubildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung zusammen.

Mehr dazu ...

Berufsbild

©  Siemens

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Das Berufsbild für begeisterte Programmierer: Sie beherrschen die unterschiedlichsten Programmiersprachen und Betriebssysteme und kennen sich in Datenbanken aus.

Mehr dazu ...

Berufsbild

©  ymk - Fotolia.com

Fachinformatiker Systemintegration

Auf die "Allrounder" wartet nach der Ausbildung ein abwechslungsreiches Berufsleben: Sie beraten beim Kauf von Hard- und Software, installieren und betreuen ganze Systeme und Netze.

Mehr dazu ...

Berufsausbildung

©  Falko Matte - Fotolia.com

Bewerbungshilfen

Der erste Schritt ins Berufsleben: Wir helfen und zeigen Ihnen, auf welche Arten Sie sich bewerben können, was in eine Bewerbungsmappe gehört und was Sie beim Vorstellungstermin beachten sollten.

Mehr dazu ...

Umfrage

©  ryasick - Fotolia.com

Welche Inhalte einer IT-Berufsausbildung bereiten Azubis wohl die größten Probleme?

Theoretische Mathematik und Informatik
Kaufmännische und wirtschaftliche Themen
Programmiersprachen, Netzwerke, Telekommunikation

Fachinformatiker
Abwechslungsreiche Ausbildung mit zwei Fachichtungen
Die Ausbildung zum Fachinformatiker ist anspruchsvoll und abwechslungsreich zugleich. Es ist genau das Richtige für alle, die Spaß daran haben, sich mit dem Computer intensiv auseinanderzusetzen, hinter die bunten Benutzeroberflächen zu schauen und sich bei der IT-Entwicklung verwirklichen wollen. Wer nach der Ausbildung sein Wissen an der Uni oder FH vertiefen möchte, bekommt hier die beste Grundlage für sein Studium.

Die Fachinformatiker-Ausbildung unterteilt sich in die beiden Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration. So unterschiedlich sie in der späteren Berufsausübung arbeiten, so verschieden verläuft auch die dreijährige Ausbildung. Wie bei den anderen IT-Berufen gibt es einen einheitlichen Teil in der Kernqualifikation, der Bereich der Fachqualifikation überschneidet sich hingegen nur minimal (in den Punkten Systementwicklung und Schulung).
Grafik Fachinformatiker
Wie die Grafik zeigt, geht es bei den angehenden Anwendungsentwicklern vielmehr um die Herausarbeitung von Lösungen, die auf bestimmte Systeme bezogen sind. Dagegen steht bei den angehenden Systemintegratoren eher die technische Realisierung bestimmter Lösungen im Fokus.

In den Unterpunkten wird auf die Berufsbilder in der Ausbildung näher eingegangen:
©  Evonik

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Die Auszubildenden müssen ein Händchen für Computer und betriebswirtschaftliches Interesse haben. So installieren sie z.B. kundenspezifische Softwarelösungen und kalkulieren Kosten.

Mehr dazu ...

©  Eimantas Buzas - Fotolia.com

Fachinformatiker Systemintegration

Die Auszubildenden lernen, ganze Netzwerke zu planen, installieren, konfigurieren und warten. Wichtig dabei ist, Kontakt zu den Kunden zu halten, was eine gewisse Kommunikationsstärke voraussetzt.

Mehr dazu ...

IT-Forum

3 User online
19.04.2017 | 20:10:33

OFF TOPIC • OFF-TOPIC Themen

Thema: monitoringtransporta.ru

Text: ...

zum Eintrag | zum Forum

Eignung

©  Chad McDermott - Fotolia.com

IT-Test allgemein

Beim allgemeinen IT-Eignungstest wird in 30 Fragen auf logisches Denken, technisches Verständnis, allgemeines Basiswissen, Englischkenntnisse sowie Sozial- und übergreifende Kompetenzen eingegangen.

Mehr dazu ...

Eignung

©  Maik Blume - Fotolia.com

IT-Test Berufsbilder

Der Berufsbild-spezifische IT-Eignungstest ermöglicht Ihnen mit der Beantwortung von nur 17 Fragen eine bessere Abschätzung, zu welchen der fünf IT-Berufen Ihre Neigungen am besten passen.

Mehr dazu ...

Unterhaltung

©  arthurdent - Fotolia.com

IT-Quiz allgemein

Testen Sie Ihr IT-Wissen auf spielerische Weise und erweitern Sie Ihren Wissensschatz. Beim allgemeinen IT-Quiz warten 10 Fragen auf Sie, die sich rund um die IT-Berufe drehen.

Mehr dazu ...