Video

Fachinformatiker Systemintegration

Matthäus Banach sorgt in der internen IT-Abteilung dafür, dass die eingesetzte Technik einwandfrei funktioniert. Mit einem Klick startet das Video.

Mehr dazu ...

Berufsausbildung

©  Eimantas Buzas - Fotolia.com

Fachinformatiker Systemintegration

Die Auszubildenden lernen, ganze Netzwerke zu planen, installieren, konfigurieren und warten. Wichtig dabei ist, Kontakt zu den Kunden zu halten, was eine gewisse Kommunikationsstärke voraussetzt.

Mehr dazu ...

Berufsausbildung

©  zimmytws - Fotolia.com

Weiterbildung

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Weiterbildung im IT-Bereich. Eine besondere Form ist die arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO), die Lernen und Arbeiten eng miteinander verknüpft.

Mehr dazu ...

Umfrage

©  ryasick - Fotolia.com

Welche Inhalte einer IT-Berufsausbildung bereiten Azubis wohl die größten Probleme?

Theoretische Mathematik und Informatik
Kaufmännische und wirtschaftliche Themen
Programmiersprachen, Netzwerke, Telekommunikation

Fachinformatiker Systemintegration
Die Allrounder mit dem Verständnis für Anwender
Video im Großformat
Wie der Fachinformatiker Systemintegration sicher stellt, dass die IT-Technik in Unternehmen reibungslos funktioniert, zeigen wir am Beispiel des Dortmunder IT-Dienstleisters Materna GmbH. Mit einem Klick startet das Video.
Fachinformatiker sorgen in Unternehmen dafür, dass die IT läuft. Einerseits beraten sie beim Kauf von Computern und Software, andererseits stellen sie ganze Systeme und Netze zusammen, die sie installieren und betreuen. Sie sind Allrounder und werden von ihren Kollegen in den anderen Abteilungen oder von Kunden gerufen, wenn etwas nicht funktioniert.

Sie sind nicht nur IT-Experten, sondern auch in der Lage, Anwendern die technisch notwendige Unterstützung zu geben, für die ein Computer nicht mehr ist als eine Kiste voller Geheimnisse und der Fachinformatiker die Feuerwehr, die schnell und flexibel dafür sorgt, das alles wieder läuft. Häufig schulen Fachinformatiker auch spätere Anwender – sie müssen ihr Wissen dabei gut und verständlich vermitteln können.

Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration ...

  • konzipieren und realisieren komplexe Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Softwarekomponenten,

  • installieren und konfigurieren vernetzte informations- und telekommunikationstechnische Systeme,

  • nehmen Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik in Betrieb,

  • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein,

  • beheben Störungen durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen,

  • administrieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme,

  • präsentieren Systemlösungen,

  • beraten und schulen Benutzer.

IT-Forum

6 User online
26.07.2016 | 11:49:00

OFF TOPIC • OFF-TOPIC Themen

Thema: Welche Malbücher für Erwachsene empfehlenswert?

Text: Hey, warte ich hab da was für dich: http://bfy.tw/6uid <--Google ist dein Freund :) Ansonsten ist dieser Artikel hier auch sehr...

zum Eintrag | zum Forum

Eignung

©  Maik Blume - Fotolia.com

IT-Test Berufsbilder

Der Berufsbild-spezifische IT-Eignungstest ermöglicht Ihnen mit der Beantwortung von nur 17 Fragen eine bessere Abschätzung, zu welchen der fünf IT-Berufen Ihre Neigungen am besten passen.

Mehr dazu ...

Unterhaltung

©  wegger - Fotolia.com

Unterhaltungsliteratur

Romane und Biografien aus dem Technik- und Computerzeitalter kommen - weitestgehend - ohne technische Begriffe und Erklärungen aus und laden zum Lesen ein.

Mehr dazu ...